Nonnen als Künstlerinnen - Kunst in Frauenklöstern

In Frauenklöstern waren Nonnen seit dem Mittelalter auf vielfältige Weise künstlerisch tätig. Neben Textilien und Malereien entstanden in den Konventen ab dem 17. Jahrhundert auch filigrane Scherenschnitte. Die Werke geben Aufschluss über die oft herausragenden handwerklichen Fähigkeiten, eine den Frauen vorbehaltene Frömmigkeitspraxis und den hohen Bildungsstand der meist adeligen Damen. Im Rahmen der Sonderführungsreihe "AusSchnitt" führt die Kunsthistorikerin Dr. Hanna Koch am Sonntag, den 29.10., um 15.30 Uhr im Scherenschnittmuseum Vreden in das Thema ein. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Ehrenamtliche Helfer/-innen für das Scherenschnittmuseum Vreden gesucht

Wir suchen für den Nachmittagsdienst im Scherenschnittmuseum Vreden weitere ehrenamtliche Helfer und Helferinnen.

Wenn Sie Spaß am Kontakt mit Menschen und Interesse an unserem Museum haben, dann melden Sie sich bei uns. Unser bisheriges Team aus ca. 20 Ehrenamtlichen freut sich über Verstärkung. An 2 bis 4 Nachmittagen im Monat, in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17 Uhr, betreuen Sie unseren kleinen Museumsshop, wachen über die Bilder und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Alle, die uns unterstützen möchten, bekommen vorab eine Führung und ausreichend Informationen zu dem Museum und den Bildern. Zudem stehen wir jederzeit für Rückfragen zur Verfügung. Wir sind ein gut gelauntes Team und treffen uns zwei Mal im Jahr zu einem Grillfest und einem Weihnachtsfrühstück.
Wenn Sie interessiert sind, dann melden Sie sich bitte im Büro der Bürgerstiftung, Telefon 950 89 27, E-Mail info@buergerstiftung-vreden.de oder bei Hermann Gebing 97397.

Scherenschnittmuseum Vreden erhält Schenkungen

Museumsleiter Hermann Gebing durfte bereits Mitte März, gemeinsam mit seiner Frau Christel, zahlreiche Scherenschnitte als Schenkung für das Museum in Vreden entgegen nehmen. Dazu reiste er persönlich nach Bayern bzw. Baden-Württemberg, um die Werke abzuholen.

Wir räumen auf!

Das Scherenschnittmuseum Vreden möchte seine Bestände an Büchern und Katalogen reduzieren. Daher bieten wir alle Kataloge zu den Sonderausstellungen sowie einige ausgesuchte Bücher zu einem Sonderpreis an. Die genaue Auflistung der Sachen finden Sie hier . Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter der E-Mail info@scherenschnittmuseum.de zur Verfügung. Oder rufen Sie uns an unter 02564 9508927. (Hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Sprachbox. Wir melden uns bei Ihnen!)

Angebote im Museumsshop

Das Sortiment im Museumsshop des Scherenschnittmuseums Vreden wird stetig erweitert.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere aktuellen Angebote vor:

 

Museum

Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von
09.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Telefon: 02564 950 89 27
E-Mail: info@scherenschnittmuseum.de

Öffnungszeiten und Kontaktdaten