Scherenschnittmuseum Vreden erhält Schenkungen

Museumsleiter Hermann Gebing durfte bereits Mitte März, gemeinsam mit seiner Frau Christel, zahlreiche Scherenschnitte als Schenkung für das Museum in Vreden entgegen nehmen. Dazu reiste er persönlich nach Bayern bzw. Baden-Württemberg, um die Werke abzuholen.

Wir räumen auf!

Das Scherenschnittmuseum Vreden möchte seine Bestände an Büchern und Katalogen reduzieren. Daher bieten wir alle Kataloge zu den Sonderausstellungen sowie einige ausgesuchte Bücher zu einem Sonderpreis an. Die genaue Auflistung der Sachen finden Sie hier . Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter der E-Mail info@scherenschnittmuseum.de zur Verfügung. Oder rufen Sie uns an unter 02564 9508927. (Hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Sprachbox. Wir melden uns bei Ihnen!)

Lesezeichen

Unter anderem erhalten Sie in unserem Museumsshop Lesezeichen mit klassischen Scherenschnittmotiven. Als Erinnerung an den Museumsbesuch oder kleines Mitbringsel für Familie und Freunde, erhalten Sie die individuell angefertigten Einzelstücke schon für einen Euro.

Angebote im Museumsshop

Das Sortiment im Museumsshop des Scherenschnittmuseums Vreden wird stetig erweitert.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere aktuellen Angebote vor:

 

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Haben Sie Lust, auf ehrenamtlicher Basis für das Scherenschnittmuseum Vreden zu arbeiten? Wir könnten vor allem im Bereich der Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen rund um den Scherenschnitt und das Museum, Marketingmaßnahmen, Dokumentationen und Ausstellungen etc.. Unterstützung gebrauchen.
Interesse? Dann melden Sie sich gern bei uns.

Museum

Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von
09.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Telefon: 02564 950 89 27
E-Mail: info@scherenschnittmuseum.de

Öffnungszeiten und Kontaktdaten