Infos zur Barrierefreiheit

Das Scherenschnittmuseum wurde im März 2019 durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und durch die Prüfstelle mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“ ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von Juni 2019 bis Mai 2022 führen.

 

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie in diesem Prüfbericht (Satz anklicken) oder unten aufgeführt.

- Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 710 cm x 530 cm).

- Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 60 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbarr.

- Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über den Eingang mit Rampe. Die Rampe hat eine maximale Neigung von 6 % und eine Gesamtlänge von 650 cm. 

- Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder einen Aufzug zugänglich. 

- Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Ausnahmen: Die WC Tür ist 83 cm breit. 

Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen als PDF Dateien vor für:

Rollstuhlfahrer

Menschen mit Hörbehinderung

Menschen mit Sehbehinderung

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Museum

Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von
09.30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Telefon: 02564 950 89 27
E-Mail: info@scherenschnittmuseum.de

Öffnungszeiten und Kontaktdaten