Scherenschnitt

Bürgerstiftung zeigt weihnachtliche Scherenschnitte

Das Scherenschnittmuseum Vreden zeigt in einer Sonderausstellung vom 28. November bis zum 22. Dezember weihnachtliche Werke aus dem umfangreichen Archiv des Museums. Ausgestellt werden die Bilder in den Räumen der Bürgerstiftung Vreden, Wassermühlenstr. 23 in Vreden (nur 50 Meter vom Museum entfernt). Wir laden alle interessierten Besucher*innen herzlich ein, sich, unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Regeln, beim Betrachten der Werke auf die besinnliche Zeit einzustimmen. Zusätzlich bietet das Museum entsprechende Weihnachtskarten zum Verkauf an.

Neben Pflanzen- und Märchendarstellungen sind Motive rund um das Thema Weihnachten seit jeher sehr beliebt bei Scherenschnittkünstler*innen. Vielleicht weil die langen Winterabende zum Schneiden, Basteln und Gestalten einladen.

Das Scherenschnittmuseum Vreden zeigt in einer Sonderausstellung vom 28. November bis zum 22. Dezember weihnachtliche Werke aus dem umfangreichen Archiv des Museums. Wir laden alle interessierten Besucher*innen herzlich ein, sich beim Betrachten der Werke auf die besinnliche Zeit einzustimmen. Zusätzlich bietet das Museum entsprechende Weihnachtskarten zum Verkauf an.

Die Scherenschnitte sind in den Räumen der Bürgerstiftung Vreden, Wassermühlenstr. 23 zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung von Montag bis Freitag von 09 bis 12 Uhr, und jeden Donnerstag und Sonntag von 15 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Das Scherenschnittmuseum am Markt mit seiner Dauerausstellung ist ebenfalls kostenfrei von Dienstag bis Sonntag durchgehend in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen.

Museum

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
(durchgehend geöffnet)

Führungen nur nach Voranmeldung möglich.

Öffnungszeiten und Kontaktdaten